Wird sie, resp. die aktuellen Kantonsräte, dem auch Taten folgen lassen und die Petition der glp SZ unterstützen, so dass die GZI Initiative baldmöglichst dem Stimmvolk zur Abstimmung vorgelegt wird? Müsste man doch meinen gemäss dem Artikel unten.

Grüne Welle oder eben doch nicht!
Falls die Petition nicht unterstützt wird, bleibt die Abstimmung über die «Geld zurück Initiative» und damit auch die mögliche Unterstützung von privaten Engagements für energetische Verbesserungen, erst recht wie bisher auf der langen Bank liegen. Einfach weil Kantons- und Regierungsrat hier blockieren.

Für die glp SZ ist das immer noch die schwarze Welle.
(siehe vorgängigen Beitrag „Kein Klimawandel...“ und nächsten Beitrag „Grünliberale … Petiton„)

March Anzeiger vom 18.06.2019